33 Wildpark Reuschenberg - 34 Hitdorfer See

Leverkusen_50_08

37 Freizeit · Kultur · Wirtschaft 33  Wildpark Reuschenberg Seit 1976 gibt es den Wildpark Reuschenberg. Dieser Tierpark möchte den großen und kleinen Besuchern die einheimische und europäische Tierwelt näher bringen! So leben hier eine große Zahl heimischer Wild- und Haustierarten, von der Waldameise über eine Vielzahl von Vogelarten, Schildkröten bis hin zu größeren Arten wie Luchs, Hirsch, Mufflon, Ziege oder Fischotter. Ein Besuch lohnt sich immer zumal das neue Bistro mit Terrasse eine herrliche Aussicht bietet und der große Spielplatz mit Riesen-Rutsche Kinderherzen höher schlagen lässt. Wildpark Reuschenberg Am Reuschenberger Busch 6, 51373 Leverkusen Tel.: 0214.68134 wildpark@integral-lev.de www.wildpark-lev.de Öffnungszeiten März bis Oktober: 9.00 – 18.00 Uhr November bis Februar: 9.00 – 16.30 Uhr Der Wildpark is täglich geöffnet. Ende Oktober können die Schließzeiten minimal variieren, da wir im Herbst unsere Schließzeiten nach dem Tageslicht richten. 34  Hitdorfer See Entstanden als „Baggersee“ also als Grundwassersee infolge von Auskiesungsarbeiten, wurde der Hitdorfer See ab 1997 zum Badesee und Naherholungsgebiet umgestaltet. Bis 2000 wurde aus dem See und seiner Umgebung ein offizieller Badesee. Etwa 35.000 Quadratmeter Oberboden und Lehm wurden abgetragen, zwischengelagert und später wieder neu aufgetragen. Die darunterliegenden 200.000 Quadratmeter Kies und Sand wurden umgelagert und im Unterwasserbereich wieder eingebaut, um so die flachen Böschungsneigungen zu erzielen. Der Kies wurde zu einer Böschungsneigung von 1:10 flach eingebaut. 2007 wurde dort und in der Umgebung die Laufstrecke „Hitdorfer Seen“ eröffnet. Hitdorfer See Umlag, 51371 Leverkusen-Hitdorf www.hitdorfer-see.de


Leverkusen_50_08
To see the actual publication please follow the link above