23 Schloss und Museum Morsbroich - 24 Dhuenn-Fahrradwege

Leverkusen_50_08

29 Freizeit · Kultur · Wirtschaft 23 Schloss & Museum Morsbroich Das erste Museum in NRW, das sich nach dem Zweiten Weltkrieg der zeitgenössischen Kunst verpflichtet hat, wurde bereits mehrfach für das „bemerkenswert hohe Niveau der Ausstellungstätigkeit“ (Intern. Kunstkritikerverband 2010) ausgezeichnet. Gezeigt werden internationale Künstler wie Lucio Fontana, Gerhard Richter, Candida Höfer und Rosemarie Trockel. Das Barockschloss wurde 1774 durch Ignaz von Roll erbaut und 1885 durch den Seidenfabrikanten Friedrich von Diergardt um zwei Flügel erweitert. Im weitläufigen Park ist eine Sammlung von Skulpturen zu besichtigen – jüngst um einen interaktiv zu betretenden Brunnen des Dänen Jeppe Hein bereichert. Schloss und Museum Morsbroich Gustav-Heinemann-Straße 80 51377 Leverkusen Tel.: 0214.85556-0 www.museum-morsbroich.de Öffnungszeiten Do. 11.00 – 21.00 Uhr Di., Mi., Fr., Sa., So. 11.00 – 17.00 Uhr 24  Dhünn-Fahrradwege Ausgebaute Radwege machen die naturbelassene Landschaft der Dhünn zu einer beliebten Route. Von Köln bis Düsseldforf bis hin zum Fuße des Bergischen Landes, Leverkusen ist überall mit ausgezeichneten Radwegen zu befahren und bietet für alle Schwierigkeitsgrade eine Fahradstrecke an. Die Fahrradwege sind ausgezeichnet. 51373 Leverkusen www.wupperverband.de


Leverkusen_50_08
To see the actual publication please follow the link above